Headerbild_Eiskurs.jpg

Alpines Ausbildungswochenende

Mit der Seilbahn fahren wir Richtung Säntis und dann geht’s auch sofort los mit der Ausbildung. Gehen am kurzen Seil, zuerst in Schnee und Eis, später dann im Fels und am Sonntag auch gleich auf einer Anwendungstour. Ausserdem lernen wir, wie wir uns im Fels bewegen und sichern. Das Niveau und der Ausbildungsstoff wird den Teilnehmern angepasst. Es erwarten dich zwei intensive Ausbildungstage in denen wir im Gelände unterwegs sind und das Gelernte sofort anwenden.

Anforderungen: Trittsicheres Gehen in steilem Gelände (T4). Es empfiehlt sich, vorher einen Knotenkurs zu besuchen. Kondition für 1000 Höhenmeter Abstieg.

Kosten: CHF 190.– pro Person exklusive Lift- und Bahntickets. Ohne Übernachtung

Treffpunkt: Bei der Talstation Säntisbahn auf der Schwägalp. Die genaue Uhrzeit wird kurz vor der Anmeldung bekannt gegeben.

Durchführung: Der Kurs wird bei jedem Wetter durchgeführt.

Ort: Säntis mit Übernachtung auf der Tierwies, einer sehr gemütlichen, spektakulär gelegenen Hütte.

Leitung: Urs Odermatt dipl. Bergführer

Ausrüstung: Das volle Programm von Steigeisen über Klettergurt bis zur Stirnlampe. Eine detailierte Materialliste versenden wir kurz vor der Tour. Ganz wichtig: steigeisentaugliche Wanderschuhe. Fehlendes Material kann gemietet werden.

Anmeldung

Anmelden